Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

HJSA Teil 3 Zwischenstand

Bild
Wie weit bin ich gekommen
Probleme und Hürden

Mein KurzmantelPiratenmantel nach Toscamini ist nun nach einem Jahr endlich fertig und wird gerade probegetragen.



Fertige Bilder an der Frau gibts aber erst später und hoffentlich spielt auch das Wetter für Fotos mit


Hier ein paar Fotos im Zuge der Fertigstellung



Paspelknopflöcher 

nach ich weiß nicht wieviel hundert Jahren wieder, und ich glaube bisher auch erst ein- oder zweimal gemacht. Aber da ich diese Art Knopflöcher immer wieder toll finde und auch gut zum Stil des Mantels passen habe ich es gewagt und bin vom Ergebnis höchst angetan



Den Saum habe ich mit einem Saumband verstärkt (nicht wie sonst mit Klebevlies),denn ich wollte ihn zwar stützen, aber nicht zu steif bekommen. Bei dem Stoff hätte man auch sicher eine Art harter Kante bemerkt, den der Stoff ist außen aufgeraut, die bei Klebevlies teilweise zu sehen ist. So habe ich einen glatten, aber keinen wabbeligen Saum. Das Saumband ist noch aus meinem Fundus einer Kurzwaren-Geschäf…

HJSA Teil 2 Stoffauswahl und erste Schritte

Bild
Welchen Stoff wähle ich? Und wie fange ich an?

Meine Herbstjacken waren ja schon länger in Planung, bzw bereits begonnen - die Stoffauswahl und auch die Schnitte lagen schon längst bereit

Für den Kurzmantel Olga nach dem Schnitt von Toscamini habe ich eine hellgraue Baumwollmischung von Stoffe.de ausgewählt. Dazu einen, auf nostaligisch gemachten, geblümten, festen Jersey, den ich nach fast einem halben Jahr suchen in Bielefeld in der Restestruhe gefunden habe, das war im Januar, als ich zu Besuch bei meinen Eltern weilte :-)




Den Oberstoff hatte ich bereits recht zügig zusammen genäht. In der vorderen Mitte mit Paspelknopflöcher und mit Kapuze. Beim Ärmeleinnähen musste ich feststellen das Stoff und Schnitt nicht so sehr gut zusammen passten. Die Weite im in der Armkugel ließ sich nicht besonders gut einhalten. Der Schnitt ist eigentlich für Walk oder ähnliche Wollstoffe gedacht - hier kann man die Mehrweite ja besser stauchen, bei der Baumwolle war es nicht so einfach. Ich habs zwar hin…

Regen, Herbst und MMM

Bild
Farbenspiele im Herbst - ein Farbwechselkleid

Mein neues Jeanskleid, das mehrmals die Farbe wechseln musste bevor es heute zum ersten Mal ausgeführt wurde 

Bei Regen in der Kaiservilla von Bad Ischl (Sommerresidenz von Kaiserin Sissi falls es jemand nicht weiß)

und von dort gleich hier zum ersten Oktober MMM, der heute von dodobeads und Ihrem absolut wunderschönem wax print Rock angeführt wird (den ich am liebsten gleich adoptieren würde)


Etuikleid aus einer Burda von 11/2003 Mod. 118, das Strickjäckchen ist aus einem Seidengarn von DyeforYarn - eine fantastische Wolle, sowohl zum Stricken als auch zum Tragen  - nach dem Strickmuster Simplicity von Mary Annarella(über ravelry.com)


Eigentlich habe ich die Farbenspiele schon im August probiert- bevor oder während sich die ersten Blätter bunt färbten - heuer hat der Herbst schon früh gegonnen

Aber vielleicht ist dies genau der richtige Zeitpunkt mit Farben zu experimentieren

Ich hatte also zwei Teile die mir war vom Schnitt her gefielen, aber d…