Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Film- und Serien Sew Along Inspiration

Bild
Bereits als ich die Ankündigung zu diesem Sew Along vor einigen Wochen las, war ich Feuer und Flamme für diese Idee und nun geht es endlich los!


Was würde ich manchmal darum geben den Kleiderschrank der Desperates Housewives, auf Downtown Abbey oder  der 4 Mädels von Sex in the City zu plündern, um nur einige zu nennen.
(Wobei ich feststellen muss, am ehesten in Erinnerung sind mir die Serien - von einigen Märchen- und Vampirfilmen einmal abgesehen)



Brainstorming zu diesem Thema auf dem Pinterest board
Meine Favoriten momentan

Hier wäre nun eine Entscheidung zu fällen, obwohl mir alle gefallen..... einen Schnitt zu suchen der dem am nächsten kommt und Stoffe zu sichten
Falls nicht noch andere Ideen kommen, beim Stöbern in den Inspirationen der anderen Film- und Serien - Verrückten...

Japan Sew Along 2. Finale

Bild
Nix Neues, aber diesmal angezogen
Ich hatte versprochen noch Bilder mit Inhalt (ich) nachzureichen
Das Wetter ist toll, die Sonne scheint, ich habe Urlaub und so habe ich die Zeit und das Licht genutzt, tagsüber (wenn auch drinnen, da der Wind noch recht kalt) Fotos zu machen
 Das Perfekte Strand- oder Poolkleid :-)
 Leider noch keine neuen Schuhe, daher erst einmal mit schwarzen Pumps

Schön war der Wiedererkennungswert beim Finale des Great British Sewing Bee --- die ratlosen Gesichter bei der Ansicht des Schnittes--- wo ist vorn und wo ist hinten (ob ich auch so geguckt habe??)  Das Shirt werde ich auf jeden Fall noch einmal nähen (oder zweimal) es ist schon jetzt ein Lieblingsteil
 Perfekt für mein Yoga
 Dieses Shirt bekommt definitiv noch etwas zum verschließen vorn, oder ich kann es nur mit Top anziehen, aber ich liebe es trotzdem, federleicht und superbequem
  Mein Fazit:
Ich werde aus den Büchern definitiv noch weitere Modelle nähen, ein Neues "Basic Black" steht au…

Herrenmantel Vogue 8940

Bild
Es ist vollbracht!  Das Langzeitprojekt Vogue 8940 Als ich letzten Oktober vom BettyBarclay Stoffverkauf mit 2 Wollstoffen nach Hause kam, war ziemlich schnell klar, das einer der  Wollstoffe zu einem Herrenmantel für meinen Herzallerliebsten verarbeitet wird.

Nur hatte ich bisher noch nie eine Herrenmantel genäht - Herrenkleidung sowieso eher selten bis fast gar nicht - und dann gleich so ein gigantisches (zumindest in meinen Augen) Projekt

Mäntel gehören auch eher zu den seltenen Projekten, bis dato hatte ich selbst auch keinen mehr. Daher habe ich erst einmal mit dem anderen Wollstoff geübt, bei diesem Projekt hat der Herbstjacken Sew Along zu meiner Motivation beigetragen - zu sehen hier

Nun aber zum Herrenmantel
Zuerst musste der Schnitt ausgewählt werden, was schon mal nicht so einfach ist. Bei Herrenschnitten herrscht ja nicht so die mega-Auswahl  und wenn man da noch ein ganz bestimmtes Bild vor Augen hat, kann die Suche schon mal länger dauern - er sollte schmal geschnitten…

Japan Sew Along - Schon Finale ??

Bild
Es ist schon soweit - der Japan Sew Along neigt sich dem Ende zu

Ich habe einige Modelle aus den Büchern DrapeDrape1 und 2, die ich immer schon mal ausprobieren wollte geschafft.

Die letzten 2 Wochen habe ich nichts gezeigt, ich habe in dieser Zeit auch nichts genäht.
Lediglich die beiden Jerseyteile mit der WaMa gefärbt und noch fehlende Schnitte auskopiert bis mir das Papier ausging




Die Hose und das Shirt aus DrapeDrape2
Modell 4 und 9 haben jetzt ein schönes Petrol, die Hose etwas dunkler aus das Shirt - ganz gleich hätte/hat es wie ein  Schlafanzug ausgesehen, das gefiel mir nicht.
Da ich beide Teile aus Trigemajersey ohne Elasthananteil genäht habe (es sind ja irgendwie nur Probeteile) sind sie leider nur wenig dehnbar, das ist besonders blöd beim Taillenbündchen der Hose - denn da wäre Elasthan sowohl zum anziehen als auch für den Rücksprung angebracht.





Ich hatte die Hose schon an - im Prinzip ist sie sehr bequem und eignet sich wunderbar zum chillen und rumlümmeln auf dem Sofa…