Freitag, 4. November 2016

Puerto Montt

Ein weiteres Tuch aus dem Strickmich Club

erst konnte ich mich mit dem Pattern nicht so richtig anfreunden, kam es mir doch vor wie ein Schlabberlatz, aber die Wolle war an Qualität und Farbe so richtig schön, eine Wollmeise halt und genau meine Farben

Zwischendurch habe ich noch aus schnell zu Vervollständigung des Ensembles eine Mütze und ein paar Armstulpen gestrickt

Nun lege ich dieses Tuch kaum noch ab und trage es ständig



Labels: , ,

Montag, 31. Oktober 2016

Poncho im Herbst


93 Zweige

409 Blätter 

Alabama Chanin Style




Vorlage mit dem Schneidplotter ausgeschnitten - viele Male 30x60cm
...drapiert und einem geordneten Chaos auf den Stoff gebügelt
... Blauweisschens Farbe graublau mit einem kleinen Malerroller aufgebracht







Zweige umstickt
Blätter herausgetrennt





Naht geschlossen und Streifen für die Ränder aufgenäht
Säume mit Vierfachgarn von Painters Threads im Hexenstich umnäht
 benötigte Zeit ca. 999 Minuten
eine Staffel Grand Hotel und viele Folgen Velvet 

und da ich ihn am Mittwoch zum ersten Mal ausführe geht es diesmal wieder zum MMM 
mit einem schnellen Bild aus dem hellsten Bereich in der Firma
 



Labels: , , , , , , , ,

Sonntag, 23. Oktober 2016

Update Sticken

Bereits seit längerer Zeit ist der Workshop First Steps der International school of textile Arts beendet und seither hat sich einiges bewegt

- Intensivkurs begonnen und bereits inmitten der ersten Projektarbeit
- einen Luneville Workshop in München bei Judith Weinmair absolviert, einer toller Workshop bei
 einer Stickerin die in Paris gelernt hat



Nun aber ein paar Eindrücke des 7. Moduls des Anfängerkurses mit dem Thema 

3-D Stickerei oder plastische Stickerei



Nadelspitze mit und ohne Tassiereband

Applizieren und erhabene Stiche, Kettstichband und Stielstichband

Plüschstich und Nadelweben

umwickeltes Band

Die plastische Stickerei kommt unter anderem beim Stumpwork, Reliefstickerei zum Einsatz

und bei allem gilt es wieder - üben, üben, üben


Labels: , , ,

Freitag, 12. August 2016

Burda 112/062016 Tailliertes Etuikleid mit Cutouts

Gestern habe ich zum ersten Mal mein schon im Mai genähtes Kleid aus der Burdastyle
ausgeführt, wir hatten einen Tisch in einem Gourmettempel reserviert und mal wieder ein Grund sich schick zu machen (übrigens sehr zu empfehlen, wer mal in die Gegend kommt, ein phantastischer Koch, ein Ess-Erlebnis!)

Zum Erschrecken meines GöGa: "Schatz, ist das nicht ein wenig frisch angezogen? Hast du mal raus aufs Thermometer geschaut?"
Mein Kommentar: "Aber nein, wir haben Sommer, man schreibt den 11. August !"

Da wir nur ins Auto, aus dem Auto und ins Restaurant und wieder retour mussten war es auch ok 
Bei diesem Sommer fristen meine Kleider leider ein Schattendasein

 



 
Mal mit dem einen Schuh, mal mit dem anderen und mal ganz ohne - Stiefel habe ich auch probiert, war aber nichts.
 
Den Halsausschnitt musste ich vorn ca. 2cm zusammenschieben und hinten doch noch mal etwas übereinander, da es sonst gebeult hätte. Im hinteren Halsausschnitt habe ich daher neben der Öse mit Knopf noch einen kleinen Druckknopf genäht. 

Das Vorderteil mit den Cutouts habe ich zweimal gemacht. Beim ersten Mal gefiel mir dessen Form nicht. Ich hatte zwar mit Einlage beklebt und aufgezeichnet, aber irgendwie war es trotzdem nicht symetrisch und leicht wellig

Dann kam mir eine Idee - warum nicht eine Schablone aus Freezerpapier mit dem Schneidplotter erstellen - aufgebügelt und mit kleinem Stich rundum genäht (dies geht natürlich auch ohne Schneidplotter)
auf 1mm zurück geschnitten gedreht und gebügelt, danach noch knappkantig abgesteppt- 
Nun können sich die Tropfen sehen lassen! 




Labels: , ,

Sonntag, 24. Juli 2016

Bändchenstickerei




Modul 6

von Bändchen und Blümchen .....


 Chrysamthemen
 


  Mock Boullion
 Concertina Rose
 Bändchenstich gerade
 Bändchenstich gezogen
Fliegenstich
 
 
 Knötchenrose 
Triangelblatt 
Concertina Rose



Federstich
Vergissmeinnicht
Rose gewebt
Rose gerüscht

Labels: , , , ,

Samstag, 16. Juli 2016

Metall- und Perlenstickerei - mehr Bilder

Detailfotos zum Legen und Anlegen, Perlen, Metallic Twist, Gimpe und Kantillen

Stielstich , Plüschstich und Perlen überfangen im Kreis


Stielstich mit Kantillen und Perlen
Plüschstich, Sprengen und Stielstich



Gimpe überfangen

Metallic twist überfangen, gedrehte Reihen, Anlegen

Perlen anlegen, gerade Reihe und geschwungene Reihe überfangen, Einzelperlen

Bögen mit Kantillen und Perlen Pendant Couching mit Gimpe, Metallic Twist und Kantillen, Perlenbögen


Labels: , , , , ,

Freitag, 15. Juli 2016

Metall- und Perlenstickerei

Modul 5

Im nächsten Abschnitt der First Steps geht es um die Metall- und Perlenstickerei

Es sind nur Übungen - aber mit Suchteffekt





Anlegen und Legen und moderne Variationen

verschiedene Garne - metallics Twist, metallics Tresse, Gimpe
 Metalle -  Kantillen, kraus und glatt
 Perlen- Rocailles #11 und #14



Dieses Modul hat auf jeden Fall mehr Lust auf Metall- und Perlenstickerei gemacht - das führt dann zu 100% noch zum Lernen von  Luneville (Tambour) Stickerei (Nadel habe ich ja schon seid mind. 1 Jahr liegen) und zur Goldstickerei - es gibt also noch viel zu tun!

Labels: , , , , ,