Love is in the Air




 Preiais wird
Air by Erica Jackofsky (Fiddle Knits) 
das war beim Kauf sofort klar
eine Stola aus der Serie der Elemente  (schon seit Erscheinen auf meiner Liste)
 


kein Muster für einen spannenden Film auf dem Sofa, allenfalls für eine Unterhaltungsserie als Hintergrundgeplänkel


ich habe nach Strickschrift gestrickt, nicht nach Chart, daher war es auch nicht so einfach sich das Muster zu merken - aber zumindest habe ich immer gemerkt wenn ich falsch war - ich musste einige Male den Rückwärtsgang einlegen - Zeile verrutscht oder ein yo vergessen
aber ein Muster von dem man süchtig wird noch eine Reihe, noch einen Abschnitt... immer weiter...
und die Wolle lässt sich toll stricken



Begonnen wird die Stola in dem man erst die beiden Kanten strickt, eine bleibt nachher an der Seite liegen bis man den Mittelteil fertig hat und wird dann mit dem Maschenstich angenäht/strickt.



So sieht es aus wenn ich Lace oder andere Wollteile spanne/blocke - mit Stecknadeln auf einem Riesenhandtuch gesteckt - so kann ich das Teil auch jederzeit zusammen gefaltet an die Seite legen




Gekauft habe ich diese fantastische Wolle bei einem kleinen Tagesausflug Ende April nach Wien zum Vienna Wool & Design  Festival 

Im Saal eines Hotels waren die Stände der Färber(innen) und kleinen Wollhändler aufgebaut, in den oberen Seminarräumen waren diverse Workshops zum Thema Wolle. Es war klein und überschaubar, aber eine sehr nette Atmosphäre und wirklich schöne Wolle. Viele Händler/Färber aus Österreich, einige aus Italien, England, der Schweiz und Deutschland.
Auch Das Mondschaf war da. Doch da wusste ich noch nicht das die aktuelle StrickmichClubLieferung Ihre Wolle enthält...

Da ich allein unterwegs war, habe ich nachmittags noch einen Workshop bei Anna Maltz gemacht. Eine sehr nette Strickdesignerin aus England. Sie wollte uns das Farbenspiel und die Konstruktion eines Top down Pullovers näher bringen. Wir waren nur 2 Teilnehmer - dadurch sehr intensiv und ein wirklich schöner Austausch.

Zwei weitere Stränge haben mich angefleht von mir gekauft zu werden
Traumseide, 100%Maulbeerseide, Atelier Zitron,
gefärbt von Flotte Nadel
Yeti von Seehawer & Siebert, Seide/Yak
gefärbt von Marion Kade, Deutschland

Aus dem Yeti stricke ich vermutlich ein Naiada von Martina Behm, der Strang hat eine Lauflänge von 466m - das sollte ein nettes kleines Tuch werden
bei der Traumseite überlege ich noch  - Tuch oder  Top 
Vermutlich überlege ich so lange das es Winter ist und ein Tuch dann zweckmäßiger wäre - aber ich könnte ja mal im voraus stricken und hätte die Sommerkleidung schon im voraus fertig ???
Und da heute am Fronleichnam RUMs Tag ist, schaue ich mit meiner wunderbar weichen Stola, die auch in kühlen Sommernächten wärmt bei Muddi vorbei


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flower Power im Mai

Poncho im Herbst