Waxed Canvas meets Ghana

Voll vegan



Waxed Canvas mit Kunstleder und Baumwollprint
 Kamera - Projekt- oder einfach Alltagstasche

Wichtig war mir bei dieser Tasche die vielseitige Verwendung
viel Stauraum
Halt für eine Trinkflasche
Platz für ein Projekt / Kamera-Inlett

Das Kamera-Inlett habe ich von Ithinksew - eine Seite mit einem Riesensortiment an Taschenschnitten
Meine Variation hat noch Außentaschen und im Inneren Täschchen ähnlich wie bei einer Kosmetikasche mit Gummi für den Kleinkram und das Zubehör
Pinsel, Filter, Objektivabdeckung etc
Boden, Teiler und Taschenkörper habe ich mit StyleVil gefüttert, um meine Kamera zu schützen
Das Innenfutter habe ich zusätzlich noch mit Reißverschlußtaschen und weiteren Innentaschen versehen, da hat sogar mein Mini-iPad Platz



Zusammengebaut (mit Projekt/Kamera-Inlett) sieht das dann so aus



Bestellt habe ich den Waxed Canvas bei Fun Fabric, als er kam war ich in Sorge - wie soll man das Zeug verarbeiten?
Es fühlt sich unglaublich steif an, so gar nicht zum nähen!

Erst habe ich mich auch nicht so richtig dran getraut - schafft meine Maschine das überhaupt?
Aber alle Sorge war umsonst - es ging wieder Erwarten richtig gut
Es ist zwar etwas rutschig und schon ziemlich dick, aber es ging
Mit einer 90er Universalnadel und 80er Faden - das ganz normale Füßchen




Als Grundlage habe ich den Schnitt vom Carpet Bag Handtaschenschnitt von Machwerk genommen, der hatte den richtigen Boden für das Inlett (Breite und Länge) und auch sonst eine angenehme Größe
allerdings höher geschnitten, es sollte eine Foldover werden. Aber dafür ist sie leider nicht hoch genug, da habe ich mich gründlich verschätzt.
So habe ich dann doch noch ganz zum Schluß einen Reißverschluß oben eingenäht


Den Stoff für das Innenfutter habe ich von einer lieben Kollegin
Sie war im Mai in Ghana und hat mir traditionelle Stoffe mitgebracht
Batikbaumwollprint mit Adinkra ähnlichen Motiven
leider habe ich keine Bedeutung gefunden
und 2 Stoffe ähnlich Satin (blau/gold und pink/gelb)


Stoffe aus Ghana

Und damit lande ich heute bei rums








Kommentare

  1. Ich bin völlig sprachlos, was für eine geniale um nicht zu sagen g***e Tasche. Genau meins, habe auf dem Dachboden noch einen Bundeswehrsack liegen, den ich mir extra zum Taschennähen gekauft habe. Ja da bekommt man Respekt vor dem Stoff. Deine ist toll, der Innestoff, die Aufteilungen und ganz toll die Taschen die aufgenäht sind, die bekomme ich ja nie so hin, toll.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir, die Taschen aufnähen war bei diesem Stoff sogar gar nicht schwierig
      Bundeswehrsack ist auch ne super Idee - ich muss mal meinen Sohn drauf ansprechen....

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flower Power im Mai

Neues Täschchen für meine Stricknadelspitzen