UFO Abbau Finale

Ich bin zufrieden mit mir

zwar habe ich nicht alles fertig, aber das meiste ist zumindest gesäumt, gefärbt, gestrickt, vernäht

auch wenn ich hier schon einen Teil kurz gezeigt habe

UFO-Abbau Zusammenfassung:

Gesäumt wie ein Weltmeister

 Meine Saum-UFOS:


Maria Denmark Signe Top 
- Träger abgewandelt (im Rücken gekreuzt, Original ist ein Neckholder)
- Schnitt gefällt mir sehr, sitzt super und macht einen schlanken Fuß
kommt definitiv auf die Wiederholungsliste

Toni von Milchmonster
- Original hatte ich das als Kleid genäht, das war mir aber zu unruhig und der Stoff (Stoffmarkt Holland) fällt für ein Kleid nicht so gut - als Shirt aber super, daher einfach den Rockteil abgeschnitten

Selja Knot Tee von Named
 Toller Schnitt, einfach und schnell zu nähen, Passform sehr gut und der ViscoseJersey fällt für den Schnitt genau richtig

 
Butterick B5522 muse
eigentlich ein Kleid, aber den Schnitt hatte ich mir zu groß gekauft und musste 2 Größen herab gradieren, dies ist die Probe der Passform   daher ohne Ärmel
super als Schlafshirt - kuschelig bequem

Strandkleid aus einem Muster-Coupon
kein Schnitt - nur an der Puppe drapiert (um das Muster zu belassen)
im Brustbereich nur Abnäher ähnlich ein Wienernaht die als Falte aufspringt und im Rücken auf Maß mit Elastikgarn gesmokt



Maria Denmark Signe Dress - ich liebe es schon jetzt und warte sehnsüchtig auf den Sommer


Shirt Diana von Style arc
 schönes Basicshirt

Strick- und Häkelprojekte beendet



Flying fancy, Cable Poncho und Matchmaker


Gebatikt/gefärbt und bedruckt



Handmade Kultur Maxi Skirt- Flower Power und Midi Skirt - Under the Sea , Frau Marlene von Schnittreif
Maxi gebatikt mit Tie Dye Technik und Dylon Farben (ich übe noch!), Midi und Shirt erst vorgebatikt und dann mit einer Grundfarbe übergefärbt - beide zusätzlich noch mit Motiven von Silhuette bedruckt


 

 

Fertig genäht:




Shane Pleated Top
ganz witzig, aber eher wie ein Pullunder tragbar - durch die riesigen Armausschnitte nur mit Top oder vielleicht sogar über einen dünnen Pulli? Obwohl ich das schon in den 70gern hatte und nicht unbedingt brauche   (ich sage nur: Streifen oder Karopullunder.....)

 

 

Zusätzlich: 

dem Shirt Venedig von Schnittquelle noch eine Chance gegeben - mit ein paar Änderungen nun durchaus tragbar
Problem des ziehenden Armlochs durch Entfernen der Drapierung beseitigt
Nun unbedingt probieren: Längere Drapierung oder Jersey mit höherem Stretchanteil?











Es steht noch aus:

Jacke füttern - wird aber demnächst erledigt - noch habe ich kein passendes Futter


Entsorgt:

Nichts

und nun schaue ich mal ob die anderen UFO's bei Nahtzugabe5cm gelandet sind

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flower Power im Mai

Poncho im Herbst

Waxed Canvas meets Ghana