WKSA 4 - Ein Stückchen weiter

Mein Kleid ist weitgehend zusammengenäht und angepasst



Die Ärmel haben mir in der hinteren Einsatznaht mal wieder Schwierigkeiten bereitet - komischerweise habe ich das jetzt schön öfter gehabt - liegt es an meiner Figur oder am Schnitt oder kann ich plötzlich keine Ärmel mehr einsetzen??
Interessanterweise ist eine Ärmelnaht immer beuliger als die andere (es liegt scheinbar tatsächlich an mir) oder bin ich einfach zu pingelig geworden?
Ich musste auch noch etwas Weite in dem Bereich dazugeben, sonst hätte ich meine Arme nach unten angelegt halten können, die Bewegungsfreiheit war etwas kanpp



 Hier die Rückwärtige Ansicht - wobei ich sagen muss, auf der Madam sieht es schlimmer aus als es ist - sie zieht im Moment immer die Schultern ein, etwas altersschwach die Gute -  und ich denke bereits über eine Nachfolgerin nach...








Ich habe mir überlegt die Länge kniebedeckt zu lassen - das bin ich eigentlich gar nicht  von mir gewöhnt und lieber Godetfalten einzuarbeiten

ich finde das macht das Kleid etwas interessanter gibt dem Ganzen einen kleinen Hauch 40/50ger Jahre Look


''Vorderansicht
Rückwärtige Ansicht
 Momentan sollen die Godets noch nach innen fallen - nachdem ich hoffentlich endlich herausgefunden habe wie ich das anstelle - ich bin gerade beim Saum

Die nächste Hürde liegt beim Futter
Im Oberteil möchte ich keine Poly oderAcetatfutter nehmen (das hätte ich da), das finde ich gedanklich nicht sonderlich angenehm auf der Haut
Daher werde ich mich am Wochenende wohl auf die Suche nach Seide machen, ansonsten hätte ich noch Batist da, mal sehen ob und zu welchem Preis ich Seide finden kann

Den Rock füttere ich mit normalem (hoffentlich) antistatischem Futter

Das Kleid muss schon Anfang nächster Woche fertig sein, ich möchte es zur Firmen-Weihnachtsfeier tragen  und am Wochenende danach geht es schon nach Deutschland - da bleibt die Nähmaschine daheim - daher nun ran und an die Arbeit

Und schnell noch um die Ecke schauen wie weit die anderen Weihnachtskleider sind........

Kommentare

  1. leider kann ich auf der puppe keine meinung zur passform der ärmel und weite bilden.
    zum futter kann ich dir folgendes sagen.seide ist nciht wirklich praktisch als futter fürs kleid. zu einem zieht die seide 70% der feuchtigkeit ein und zu anderem verträgt sie keinen schweiß- die geht dabei kaputt. und drittens ist die seide ein sehr empfindliches material, dass du dein kleid nciht besonders oft tragen könntest und zu all dem mag sie auch kein wasser und waschmittel.
    aber..
    es gibt noch viscose futter 100%, es gibt auch viskose mit poly(70%/30%) und die sind sogar hochvertig und manche sogar antistatisch oder harzfrei. die feinste davon ist Venezia Futter. bekannt für feinen seidigen griff und schimmernde oberfläche. nachteil: ist etwas durchsichtig und man könnte bei hgelleren farben nahtzugaben durch sehen.
    antistatisch und etwas dicker ist Nevaviscon. beide kann man in allen farben bei untershciedlichen anbieter auch online bestellen.
    was ich gar nicht nehmen würde wäre batist. batist würde an dem wollstoff bremsen und hochklettern. benefalls auch an den strupmfhosen.batost ist toll für sommerkleidung aber nciht für den winter.
    alles natürlich deine sache. aber ich würde dir zu viscose raten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Tipps!
      Den Rock wollte ich sowieso mit normalem Futter füttern - Batist ginge da gar nicht, da hast du vollkommen recht.
      Ich habe eine recht durchsichtige Bluse letztes Jahr mit Pongeseide (die ganz dünne wie für Seidenmalerei) gefüttert und ein Kleid meiner Tochter. Eigentlich fand ich das ganz gut und zum tragen super angenehm - gerade im Sommer wunderbar kühl. Waschen ist auch kein Problem, sie wird halt weicher, aber bei diesen Teilen völlig ok.
      Ich versuche es insgesamt bei diesem Kleid mal mit normalem Futter - falls es gar nicht geht muss es halt nochmal raus, aber ich werde es zumindest testen!

      Hier muss ich zum nächsten Stoffgeschäft recht weit fahren, und bestellen wird zu knapp - der Versand hier dauert immer etwas länger....



      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flower Power im Mai

Poncho im Herbst

Waxed Canvas meets Ghana