Me made Mittwoch zum 1.

 

Gern hole ich mir Inspirationen,

bin auf Ideensuche

Tipps und Tricks

aber nicht nur nehmen sondern auch geben

daher mein erster Me Made Mittwoch - und hier meine ultimative Jeans

Ich habe mehrere Probestücke verbraten und in die Tonne gehauen, aber nun habe ich eine Hose, die ich momentan und gerade bei diesem Wetter - nur zum schlafen und waschen ausziehe, oder wenn ich meine anderen selbstgenähten Klamotten trage :-)

Schnitt  Angela Wolf, die Jean Boot Cut
Stoff  Stoffverkauf Betty Barcley im Februar - ein leichter schwarzer Stretchjeans

Bilder muss ich noch üben, sich selbst abzulichten ist nicht so einfach
immer jemanden finden auch nicht

aber ich arbeite dran

Und hier geht es zu den anderen Kreativen und Produktiven

Kommentare

  1. Die Jeans sitzt perfekt. Toll. Denn Jeans nähen ist gar nicht so einfach.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Kompliment. Super gelungen. Wie aus dem Laden.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Die ist toll! Von einer selbstgenähten Hose bin ich glaub noch meilenweit weg ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sieht perfekt aus!! Steht dir echt gut. Hosen sind ja noch meine Angst-Stücke. aber bald versuch ich es mal! Das Schnittmuster geh ich mir mal angucken, tolle Inspiration!
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Boah! Ist die schön!!! Alle Achtung, das trau´ich mich noch nicht ran....obwohl ich schon immer Probleme habe, eine passende Jeans zu finden!
    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn - Jeans ist definitiv das, was ich kaufe... und Schuhe ;-) - die Hose sieht supertoll aus!!!
    LG von Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Respekt, die sieht echt professionell aus!
    Das ist mein Endziel :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. wo kommt der schnitt her? der ist ja ziemlich gut!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Schnitt habe ich direkt auf der Website von Angela wolf gedownloaded - er ist nicht ganz billig aber es hat sich gelohnt. Nach dem zusammenkleben habe ich ihn nicht auseinander geschnippelt sondern die Teile kopiert, so das ich den ( hoffentlich ) noch oft brauchen kann!

      Löschen
    2. vielen lieben dank dafür!! ich kanns kaum fassen,denn ich kenne das ganze interenet,was sich mit nähen beschäftigt,aber die marke kannte ich gar nciht.
      unfassbar! und die ist es wert!
      vielen lieben dank!

      Löschen
    3. Bitte gerne, ich habe von deinem Blog auch schon profitiert!!!
      Verfolge momentan dein Dirndl! Letztes Jahr habe ich mir mein erstes nähen müssen, als wir auf einen Geburtstag eingeladen waren. Als waschechter Westfale mitten in Österreich, hatte ich doch keine Ahnung!

      Löschen
    4. :-)))))))))))))))))))))das kann ich mir vorstellen.
      ich habe schon eine ahnung;-) denn in den kommentaren hat man mir auch schon mal ein gefühl vermittelt, wie wichtig das sei, sehr richtig zu machen:-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flower Power im Mai

Poncho im Herbst

Waxed Canvas meets Ghana